Wellington - Logo

Service

Pflegehinweise für Uhren

Eine Uhr stellt die vollendete Präzision aus Elektronik und Feinmechanik dar. Damit Ihre neue Uhr Ihnen noch lange die richtige Zeit anzeigt, beachten Sie bitte unbedingt die folgenden Hinweise, die zur Langlebigkeit Ihrer Uhr beitragen:
1) Schützen Sie Ihre Uhr vor Magnetfeldern (nicht auf Fernseher oder Kühlschrank ablegen), Stößen, starker Hitze, Wasser und Chemikalien sowie vor mechanischem Abrieb. Uhren sollten beim Schlafen grundsätzlich nicht getragen werden.
2) Die Wasserdichtheit ist nach DIN 8310 ein Konstruktionsmerkmal und kann durch Stoß, Temperaturschwankungen sowie durch Kontakt mit Säuren und Fetten beeinträchtigt werden. Besonders wenn Sie Ihre Uhr zum Schwimmen und/oder Tauchen verwenden, sollten Sie sie in der übrigen Zeit besonders pfleglich behandeln und lagern sowie jährlich von einem Fachgeschäft auf Wasserdichtheit überprüfen lassen.
3) Die Lebensdauer einer Batterie ist unter anderem von der Konstruktion des Werkes und den Anwendungsgewohnheiten des Besitzers abhängig. Um eine Beschädigung der Uhr oder gar eine Verschmutzung der Umwelt zu verhindern, sollte beim Anzeigen eines Spannungsminimums der Batterie bzw. beim Stillstand der Uhr umgehend ein Fachgeschäft aufgesucht werden.
4) In regelmäßigen Abständen von 1 – 1½ Jahren sollte ein Batteriewechsel durch ein Fachgeschäft erfolgen. Dabei wird gegebenenfalls auch der Stromverbrauch und der Zustand der Dichtungen geprüft und bei Bedarf gewechselt.
5) Bildet sich Kondenswasser („Nebel“ unter dem Glas) sollte die Uhr unverzüglich in ein Fachgeschäft gebracht werden, damit Schäden durch die Feuchtigkeit verhindert werden können.
6) Beim Tragen der Uhr sollte die Krone grundsätzlich eingedrückt bzw. festgeschraubt sein.
7) Das Lederband einer Uhr ist ein Verschleißteil und als Naturprodukt besonders gefährdet, vor allem durch Feuchtigkeit, Schweiß, Chemikalien und mechanischen Abrieb; Es hat deshalb auch nur eine Begrenzte Haltbarkeit und sollte (u.a. aus hygienischen Gründen) je nach Tragegewohnheit alle 6-12 Monate erneuert werden. Bei einem Wechsel sollten auch die Haltestifte (Federstege) überprüft und gegebenenfalls ausgetauscht werden.
8) Außerdem sollten die individuellen Gebrauchsanweisungen des jeweiligen Herstellers beachtet werden.

©2011 Wellington Timepieces

Datenschutz